Betreuung - FUGGER-KLINIK Berlin : Pflegeheim bei Alzheimer, Demenz und Wachkoma

Engagiert pflegen   |   Medizinisch versorgen   |   Ganzheitlich betreuen
Engagiert pflegen   |   Medizinisch versorgen   |   Ganzheitlich betreuen
Direkt zum Seiteninhalt
Ganzheitlich betreuen
Leben in der Fugger-Klinik bedeutet für die Bewohner, dass sie – je nach ihren Fähigkeiten – an einem ganzheitlichen Angebot an medizinischer und sozialer Betreuung teilnehmen können. Für viele Pflegebedürftige geht es darum, verloren gegangene Kompetenzen des Alltags wieder zu erlangen, um sich eine möglichst hohe Lebensqualität zu sichern.
Ganzheitliche Angebote der Fugger-Klinik – eine Auswahl:
Ergotherapie
    • Gemeinsames Malen
    • Kochen
    • Spielen und Basteln
    • Gedächtnistraining

Logopädie
    • Sprechübungen
    • Schlucktraining

Musiktherapie
    • Aktivierung von Körpergefühlen,
    • Erinnerungen und Wahrnehmung
Physiotherapie
    • Krankengymnastik
    • Gehübungen
    • Herz- und Kreislauftraining
    • Massage
    • Bobath
    • Atemtherapie

Angehörigenarbeit
    • Private Feiern im Kaminzimmer
    • Teilnahme an Jahreszeitenfesten
Soziale Betreuung
    • Einzel- und Gruppengespräche
    • Spaziergänge
    • Strukturierung des Tages
    • Kulturveranstaltungen

Auf Wunsch kommen ins Haus
    • Therapiehund
    • Fußpfleger
    • Friseur
    • Begleitdienst
    • Massage
    • Seelsorger
Vorbildlich: Integrierte Versorgung unter einem Dach     
Etwas Besonderes ist die Teilnahme der Fugger-Klinik an dem Berliner Modellprojekt »Ärzte am Pflegebett«. Das bedeutet, es gibt eine fest angestellte Ärztin im Haus, die allen Bewohnern täglich zur Verfügung steht.

Nachts und am Wochenende ist sie in Notfällen erreichbar. Selbstverständlich hat jeder Bewohner das Recht auf freie Arztwahl. Die meisten Bewohner nutzen die »Integrierte Versorgung unter einem Dach«. Ärztin, Therapeuten und Pfleger ziehen an einem Strang. In den meisten anderen Pflegeeinrichtungen gibt es diese Art der lückenlosen Versorgung durch einen fest angestellten Arzt nicht, sondern es wird auf niedergelassene Ärzte und Notärzte zurückgegriffen.

Die Ärztin sorgt außerdem dafür, dass die fachärztliche und therapeutische Betreuung gut aufeinander abgestimmt wird. Dabei kann sie auf kooperierende Fachärzte in der direkten Umgebung der Fugger-Klinik zurückgreifen. Gleich nebenan befindet sich eine Einrichtung für kleinere chirurgische Eingriffe.
Teamarbeit auf höchstem Niveau
Die Fugger-Klinik weist einen hohen Personalschlüssel auf: Fast 80 Teil- und Vollzeitmitarbeiter im Pflegebereich – zu 60 Prozent Fachkräfte – versorgen die 108 Bewohner.

So ist das Pflegepersonal nicht überlastet, sondern kann sich gut um den Einzelnen kümmern.
Auf jeder Etage arbeitet ein festes Pflegeteam zusammen, so dass die Bewohner sich an »ihre« Betreuer gewöhnen können. Krankenschwestern, Altenpfleger, Pflegehelfer, Therapeuten und die Ärztin tauschen sich regelmäßig über den Pflegeprozess aus. Auch durch die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen sorgen die Mitarbeiter der Fugger-Klinik für eine gleichbleibend hohe Qualität der Pflege.

Die Teams arbeiten mit verschiedenen Pflegekonzepten, die auf die Krankheitsbilder der Bewohner abgestimmt sind. Alle Konzepte sind nach modernen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und ganzheitlich ausgerichtet. Optimale Pflege bedeutet für die Mitarbeiter der Fugger-Klinik nicht nur fachlich kompetente medizinische Pflege, sondern auch liebevolles zwischenmenschliches Verhalten. Die Bezugspfleger helfen den Bewohnern bei Alltäglichkeiten wie Essen und Trinken, Körperpflege und bei der Mobilität. Und gehen gerne auf die Bedürfnisse des Einzelnen ein.
Fugger-Klinik SRG – Senioren Residenz GmbH
Fuggerstraße 29 | 10777 Berlin | Telefon: (030) 214 899 - 0 | Telefax: (030) 214 899 - 99 | E-Mail: info@fugger-klinik.de
Impressum | Datenschutz
Zurück zum Seiteninhalt